Training Optimierung LON Netzwerke

Komplexe Verbindungsschemata in großen Projekten managen und systematisch die richtigen Verbindungsvorlagen entwerfen und auswählen. Optimierung des Netzwerkverkehrs, der Bandbreite und Performance.

OpenLNS_Drawing_lg.png

Kursinhalt

In LON-Projekten treten immer wieder Probleme bei der Erstellung von Verbindungen auf. Mal reichen die Adresstabelleneinträge nicht aus, mal sind es die Aliastabelleneinträge. In großen Projekten kommt es vor, dass Sie an die Grenzen der maximal möglichen Gruppen oder der zur Verfügung stehenden Selektoren kommen. In diesem Seminar lernen Sie die Parameter bei der Verbindungserstellung im Detail systematisch kennen und verstehen die Auswirkungen in den Geräten und dem Netzwerk. Für verschiedene Verbindungsanforderungen werden optimale Verbindungsvorlagen erarbeitet, die Bedienung der Tools wird dabei mit einbezogen und die Kontrolle der zur Verfügung stehenden Ressourcen wird an praktischen Beispielen gezeigt. Für spezielle Verbindungstypen, die eine besondere Herausforderung darstellen, werden Tipps & Tricks gezeigt, um auch an diesen nicht zu scheitern. Am Ende des Seminars bleibt Raum für spezielle und projektspezifische Fragestellungen und die Erarbeitung von Lösungswegen.


Kursziele Mit diesem Seminar sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, auch komplexe Verbindungsschemata in großen Projekten zu managen und systematisch die richtigen Verbindungsvorlagen zu designen und auszuwählen. Die Beherrschung der verwendeten Netzwerkmanagement-Tools steht bei der praktischen Betrachtung im Mittelpunkt.
Kursdauer 1 Tag
Vorkenntnisse Erfahrung mit OpenLNS CT, LonMaker TE, LonMaker FX oder LonMaker 3.1
Zielgruppe Systemintegratoren, Ingenieure, Techniker, Handwerker

Unser Angebot ist nur für den Fachbetrieb bestimmt! Alle Preise gelten soweit nicht anders angegeben zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.